DIE MEISTEN HABEN KLEIN ANGEFANGEN, ABER DIE WENIGSTEN WERDEN GROß

In nun fast 50 Jahren Firmengeschichte hat sich bei HYDROTEC vieles verändert. Etwas ist aber gleich geblieben: Der Wille, es immer noch besser zu machen

So ist aus einer Handelsvertretung in Bremen unter der Führung von Gisbert Brinkschulte ein weltweit agierendes Unternehmen geworden. Und nur so wird HYDROTEC auch in Zukunft wachsen.

Die EU-Erweiterung hält viele Chancen bereit: Überall, wo wir sind, wollen wir uns unter den führenden Wettbewerbern unserer Zielmärkte etablieren. Um das zu erreichen, bleiben wir unseren Prinzipien treu: Qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen. Jederzeit. Und an jedem Ort der Welt.

HISTORIE

1968  Firmengründung Gisbert Brinkschulte in Bremen
1987  Gründung GB Kanalguss in Wildeshausen
1995  Gründung HYDROTEC Entwässerungstechnik GmbH & Co.KG
2002  Zusammenlegung und Umfirmierung in die HYDROTEC Technologies GmbH & Co.KG mit
           Zentralstandort in Wildeshausen
2005  Zusammenlegung der HYDROTEC Technologies GmbH & Co.KG mit der
           HfT Handelsgesellschaft mbH und der IUT Industrie- und Umwelttechnik GmbH zur
           HYDROTEC Technologies AG
2010  Zusammenlegung und Erweiterung des Firmensitzes in Wildeshausen auf 70.000 qm
           Produktions- und Lagerfläche
2012  Rinnenproduktion am Standort Wildeshausen erweitert durch moderne Fertigungsanlage
2014  Erweiterung des Sitzes in Wildeshausen um ca. 4.200 qm (Lagerhalle und -fläche)
2015  Investition in eigene Stahlverarbeitung
2016  Beteiligung an einer Gießerei in der Türkei

WIR WOLLEN ANTWORTEN AUF FRAGEN GEBEN, BEVOR SIE UNS GESTELLT WERDEN.

Damit unsere Kunden langfristig mit uns zufrieden sind, bewahren wir uns eine gesunde Unzufriedenheit. Nur so bleiben wir innovativ.

Durch unseren Anspruch, das Angebot ständig zu verbessern, ist HYDROTEC in den letzten Jahren stetig gewachsen. Schon heute arbeiten wir mit einem Netz von Vertriebspartnern in Deutschland und den wichtigsten Ländern in West- und Osteuropa zusammen. Wir erzielen auch starke Umsätze in Ländern außerhalb Europas wie der MENA-Region, Australien und den USA.

Um unsere Prozesse noch effizienter zu gestalten, haben wir seit 2002 alle Kräfte an unserem zentralen Standort Wildeshausen konzentriert. Geschäftsleitung, Produktion, Produktentwicklung und Vertrieb arbeiten unter einem Dach zusammen.

ES GEHT NICHT NUR UM DAS GESCHÄFT. SONDERN UM MENSCHEN, DIE DAS GESCHÄFT VERSTEHEN.

Eigentlich investieren wir hauptsächlich in Mut, Kreativität, Erfahrung und Wissen. Ohne diese Eigenschaften wären wir nicht dort, wo wir heute stehen. Und diese Eigenschaften sind es, die alle unsere Mitarbeiter mitbringen. Sie kämpfen mit ihrem Know-How jeden Tag dafür, die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Sie bringen das Unternehmen auf Dauer nach vorn.

Um ihnen die nötige Motivation zu geben, haben wir ein einfaches Rezept: Verantwortung. Ein Mitarbeiter, der eigenverantwortlich arbeitet, ist motiviert. Und bereit, seine volle Leistungskraft in den Dienst der Firma zu stellen. Das hilft uns. Und vor allem unseren Kunden.

WIR HABEN HOHE ANSPRÜCHE.

Gelernt ist gelernt. In jedem HYDROTEC-Produkt stecken nicht nur die besten Materialien unserer unter strenger Qualitätskontrolle stehenden Zulieferer sowie die präzise Arbeit des qualifizierten Fachpersonals. Es steckt genausoviel Wissen darin. Die langjährige Erfahrung als deutscher Hersteller von Kanalgussprodukten sowie Versorgungs- und Entwässerungstechnik ermöglicht es uns, Produktionsabläufe ständig effizienter zu gestalten.

Durch fortschrittliche Technik in der Entwicklung können wir einen hohen Sicherheitsstandard gewährleisten: HYDROTEC ist ein nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziertes Unternehmen. Wir erfüllen unter anderem die internationalen Normen ON-CERT, EMI und KIWA. Unsere gesamte Produktpalette wird intern gemäß DIN EN 124 und EN 1433 eigen- und fremdüberwacht. Im Sinne der Qualität. Und damit natürlich ganz im Interesse unserer Kunden.

UM ZU WACHSEN, GEHEN VIELE UNTERNEHMEN AN DIE BÖRSE.

Wirtschaft heißt Veränderung. Wir ergreifen jede Veränderung zuerst als Chance. Deshalb haben wir nicht nur den aktuellen Markt im Blick. Sondern besonders die Bedürfnissen der Märkte von Morgen. Um ihnen gerecht zu werden, schauen wir auch in der Unternehmensführung weiter voraus. 

An der Seite unseres Firmengründers Gisbert Brinkschulte, der nach jahrelangem Vorsitz im Vorstand die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden im Unternehmen eingenommen hat, leiten in nächster Generation Uwe Brinkschulte als Vorsitzender und Carsten Schäfer das Unternehmen. Unterstützt werden Sie durch Jürgen Unewisse, der als Vorstandmitglied seit Juni 2010 in die Geschäftsleitung des Unternehmens eingestiegen ist. Zusammen werden sie dem Kerngeschäft weitere Impulse geben und konsequent neue, zukunftsträchtige Geschäftsfelder erschließen.

Neue Ideen einerseits und unsere große Erfahrung im Im- und Export andererseits: In diesem Zusammenspiel liegt ein hohes Potenzial für die Zukunft von HYDROTEC. Mit unserem jüngsten Unternehmenszweig, dem Handel von Aktionsware für die großen deutschen Einzelhandelsketten, ist der Anfang bereits gemacht.